Service Pflege &. Hauswirtschaft

Leistungen können von der Kranken- und Pflegekasse gemäß SGB V, SGB XI, bei Bedarf einem Sozialhilfeträger, direkt anteilig oder vollunfämglich übernommen werden. Privatversicherte reichen die Leistungsnachweise mit Faktura zur Erstattung ein - privater  Versicherungsträger, gegebenenfalls zuzüglich und nachhaltig an die Beihilfestelle.

Das SGB V beinhaltet die Behandlungspflege nach ärztlicher Verordnung und Genehmigung durch die gesetzliche Krankenkasse. Grundpflege, hauswirtschaftliche Tätigkeit aus der ärztlichen Verordnung sind von eng begrenzter Dauer genehmigungsfähig.

Pflegeversicherungsanspruch gemäß SGB XI, SGB XII (Sozialhifeträger) beinhaltet Grundpflege im Bereich Körper, Ernährung, Mobilität und Haushaltsfürsorge. So auch sind Leistungen möglich bei eingeschränkter Alltagskompetenz, Verhinderungspflege zuzüglich anteiliger Kurzzeitpflege bei Geld- oder Kombinationsleistung sowie Betreuungs- und Entlastungsangebote, ff.